Dienstag, 09. Februar 2021

50 Jahre Katholische Deutschsprachige Gemeinde Gran Canaria

Mit dem Bau des „Templo Ecuménico“ vor 50 Jahren begann auf Initiative des damaligen Bischofs von Las Palmas in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bischofskonferenz die deutschsprachige Gemeindearbeit.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des „Templo Ecuménico“ und des 50-jährigen Bestehens der Katholischen Deutschsprachigen Gemeinde in Playa del Ingles konnte die Gemeinde am 7.2.2021 um 11:15 Uhr mit dem neuen Bischof von Canarias, Mons. José Mazuelos, eine Heilige Messe feiern, unter Berücksichtigung der Corona-Bedingungen.

Sehen Sie hier:


Dienstag, 22.12.2020

Pater Alfons Müller SVD und sein kongolesischer Chor!

"Ngayime - der, der die Lieder hat!" Pater Alfons Müller SVD, der 1966 in den Kongo entsandt wurde, hat dank seiner Initiative und Faszination für die Melodien im Kongo mit seinem Chor "Die Bana Ngayime" in vielen Gottesdiensten gesungen. Mit seinem Chor wurde er zum Botschafter dieser Afrikanischen Musik.

Bitte schauen Sie hier:


miteinander - Dezember 2020

Mittwoch, 25. November 2020

Dritte Ausgabe - Dezember 2020 - unserer Zeitschrift "miteinander" ist erschienen

Gerne veröffentlichen wir diese Ausgabe hier

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Durchschauen!
Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, alles Gute, Gesundheit, Zuversicht,
und verbunden im Gebet!

Das Team des Katholischen Auslandssekretariats

 

 


Donnerstag, 5. November 2020

Absage der Jubiläumsfeierlichkeiten des Katholischen Auslandssekretariates in Bonn

Die ganze Welt ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Alle deutschsprachigen Gemeinden im Ausland mussten in den vergangenen Monaten und zum Teil bis heute ihre öffentlichen Gottesdienste einstellen und das traditionelle Gemeindeleben aussetzen. Die Corona-Krise hat das Leben in unseren Gemeinden in den letzten Monaten
maßgebend bestimmt und wird es weiterhin bestimmen.

So auch im Katholischen Auslandssekretariat in Bonn, das die Pläne für eine Jubiläumsfeierlichkeit, die im Sommer 2021
mit einem großen Festakt in Berlin stattfinden sollte, absagen muss.

Durch den Verwaltungsrat des Katholischen Auslandssekretariats wurde entschieden, die geplanten Feierlichkeiten abzusagen.

Lesen Sie bitte hier weiter:


© Katholisches Auslandssekretariat

Mittwoch, 8. April 2020

Liebe Mitglieder der deutschsprachigen Gemeinden
in aller Welt,

die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Auf allen Kontinenten hat sich der Alltag für uns massiv geändert. In unseren deutschsprachigen Gemeinden finden keine öffentlichen Gottesdienste mehr statt, Veranstaltungen und Gruppentreffen wurden abgesagt und die Menschen versuchen zu Hause zu bleiben, um die Ansteckungsgefahr für sich und für andere zu minimieren.

Aber auch in dieser schwierigen Situation können wir als Christen Gemeinschaft im Glauben erfahren und uns gegenseitig unterstützten. Eine Reihe unserer Auslandsgemeinden hat in den vergangenen Tagen innovative Ideen entwickelt, wie wir auch in dieser Zeit unseren Glauben gemeinsam leben können.

Auf dieser Seite unter „Aktuell“ veröffentlichen wir nachfolgend in der kommenden Zeit Anregungen,
Konzepte und Videoclips aus den Gemeinden.

Wenn Sie selber etwas beisteuern möchten, dann senden Sie uns bitte eine Mail an: m.altmaier(at)dbk.de

Kommen Sie gesund, zuversichtlich und gut behütet durch diese schwierige Zeit!
Das Team des KAS in Bonn

Anregungen der deutschsprachigen Gemeinden: Mehr:


Donnerstag, 26. März 2020

Alle Angebote der Deutschsprachigen Pilgerseelsorge in Santiago de Compostela für das Jahr 2020 abgesagt

Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie und der in Spanien herrschenden Ausgangssperre fanden im Jahr 2020 keine Angebote der deutschsprachigen Pilgerseelsorge in Santiago de Compostela statt.

Die Begleitung ankommender Pilger durch ehrenamtliche
deutschsprachige Seelsorger, die normalerweise jedes Jahr
vom 15. Mai bis zum 31. Oktober angeboten wird, ist entfallen.